• Stadtmuseum Brugg | Stäblisaal

    Architektur: Liechti Graf Zumsteg Architekten, Brugg

    Die Beleuchtung des nach dem schweizer Maler Adolf Stäbli benannten Stäblisaales im Heimatmuseum Brugg erfüllt zwei Funktionen: Die Beleuchtung der Bilder sowie die Beleuchtung des Saals für Veranstaltungen, insbesondere Trauungen. Mit den auf Stromschienen montierten Strahlern wird sowohl die an den Rückwänden konzentrierte Ausstellung als auch die Raumbeleuchtung gelöst. Eine abgependelte Ringleuchte bildet den Rahmen für die Trauungen.