• Showroom

    Showroom Reichmuth, Zürich

    Architektur:  OOS AG, Zürich | 2011
     
    Das szenographische Konzept des Showrooms ist auf zwei Elemente reduziert: Weinkisten bilden eine atmosphärische und raumbildende Struktur auf der die Weinflaschen präsentiert werden. Der skulpturale Charakter des Innenraumes wird durch die Beleuchtung so ergänzt, dass ein formaler Zusammenhang zwischen den ausgestellten Weinflaschen und den Beleuchtungskörpern entsteht. Schwarze zylindrische Anbauleuchten führen deren Formsprache an der Decke fort. Das warme Akzentlicht inszeniert Raumskulptur und Warenpräsentation und ist hinsichtlich Energieverbrauch und Lichtspektrum optimiert, gleichzeitig wird die persönliche Atmosphäre des Showrooms unterstrichen.
  • Empfang | Detail

  • Entwurfsskizze | Realisation

  • Schaufenster | Vitrine

  • Fassade | Degustationsraum