• Kundenhalle

    Raiffeisenbank Eschholzmatt, Geschäftsstelle Schüpfheim

    Architektur: Werk.Architekten, Langnau i. E. | 2007
     
    Der Innenraum wird durch zwei kieselförmig ausgebildete Raumzellen in verschiedene Zonen gegliedert. Dadurch entstehen wohlproportionierte Bereiche, welche ineinander greifen und ein grosszügiges Raumgefühl vermitteln. Die Kiesel  wirken  wie  im Fluss und stellen einen Bezug zur  Region dar – Schüpfheim liegt im Zentrum des Unesco-Biospärenreservats Entlebuch. Grossflächige künstliche Oberlichter umfliessen die eingestellten Raumzellen. Diese homogen hinterleuchteten Flächen übertragen den Grundsatz der Ruhe und Beständigkeit, den dieser Ort ausstrahlen soll. Ergänzt werden diese durch engstrahlende Einbauleuchten die gezielt Akzente setzen. In den Beraterräumen scheinen Pendelleuchten förmlich zu schweben und zitieren durch ihre abstrakte Form ebenfalls den Natur.
  • Kundenhalle

  • Beratungsbüros

  • Fassade