• Aussenansicht NEST Südwest (Foto: Roman Keller)

    Nest EMPA Dübendorf

    Architektur: Gramazio & Kohler, Zürich
     
    Das als Forschungs- und Innovationsplattform konzipierte Gebäude gliedert sich in ein infrastrukturelles Bauwerk sowie die daran angegliederten experimentellen Büro- und Wohnmodule. Um das im Zentrum des permanenten Gebäudeteils liegende Atrium gliedern sich die allgemeinen Nutzungen an. Die Beleuchtung ist in die abgehängte offene Ringdecke integriert und erlaubt eine diffuse Allgemeinbeleuchtung die hinter der Struktur angeordnet ist und eine gerichtete Akzentbeleuchtung, die in die Struktur eingehängt ist. Im Atrium und der Erschliessung bildet die Beleuchtung eine formale Einheit mit der Architektur.
     
  • Atrium | Aufenthaltsraum